Mabon

20. Mär 2021

Mabon am 23.9. auch Herbst Tag-und Nacht Gleiche

Apfelbrot

Mabon ist das Gegenstück zu Ostara. Hier bedankt man sich für das Erntejahr, holt die Apfelernte ein und backt ein Apfelbrot. Davon gibt man eine kleine Gabe an die Natur zurück. Jetzt werden die letzten Kräuter zum Trocknen geschnitten und aufgehangen. Von nun an bleiben alle Kräuter für die Natur erhalten, nichts wird mehr entnommen. Alles was jetzt noch steht, gehört den Wiesen, den Wäldern, den Tieren und der Erde.

Harmonie räuchern

Heckenrose Lavendel Rosmarin Myrte Schwertlilie Silberdistel Quitte

Kräuter sammeln

zusätzlich Weißdornbeeren, Acker-Schachtelhalm, Breitwegerich, Wurzeln von Nachtkerze, Huflattich, Löwenzahn, Wurzeln von Beifuß, Beinwell, Baldrian, Wurzeln von Bärenklau, Frucht der Mispel, Heidekraut, Mönchspfeffer, Mariendistel

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Open Streetmap welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen