Allerlei

Gemüse

Hier sammeln sich Rezepte, die zwar nicht  flämingisch sind, aber in der Gegend typisch waren. Albrecht der Bär holte seinerseits im 12. Jahrhundert Völkergruppen aus Flandern, Harz, Altmark und Rheingebieten in das Grenzgebiet der Slawen und Deutschen. Jeder brachte seine Küche mit, die sich dann mitunter mischten. Später kam die Küche aus dem Sudetenland böhmisch und  schlesisch noch dazu.

Kartoffelkuchen
Kartoffelkuchen

400 g Mehl, 1 Würfel frische Hefe, 150ml lauwarme Milch, 150 g Zucker, 2EL brauner Zucker, 350 g gekochte Kartoffeln, 150 g Butter, Prise Salz, etwas Butter zum Bestreichen, Zucker-Vanille-Zimtgemisch, 5 EL Milch und 1 EL Zucker abziehen. 

Mehl mit restlicher Milch und brauner Zucker und Zucker sowie Hefe zu einem Teig verkneten und gehen lassen, 1h ruhen. In der Zwischenzeit die Kartoffeln kochen, pellen und durch die Kartoffelpresse oder Reibe geben. Mit der Butter und der restlichen Milch + Zucker zu einem glatten Teig rühren und den Hefeteig zu geben und gut durchkneten. Wenn er zu flüssig ist, solange Mehl zugeben, bis er sich vom Rand löst. Auf ein gefettetes Backblech geben und glatt streichen und gehen lassen.. den Ofen auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen. Mit der Gabel gut einstechen in den Ofen schieben und ca. 30min backen. Er muss schön goldbraun aussehen. dann mit einem Stück Butter auf der Gabel über den Kuchen gehen und mit dem Zuckergemisch bestreuen. 

Warm ein Genuss und kalt ein Genuss. Super zum portionieren und  Einfrieren geeignet

Fläminger Bete
Fläminger Bete

6 Knollen Rote Bete, 1L Brühe, 2 Zwiebeln, Salz/Pfeffer, 1 EL Essig, 200g Sauerrahm 

Zwiebeln schälen, würfeln und andünsten bis sie gut gebräunt sind.

Knollen mit einem Sparschäler schälen und grob würfeln und in der Brühe mit Salz 20min köcheln. Danach pürieren und die Zwiebeln und den Sauerrahm unterheben und nochmal abschmecken.


Wolkenkuchen
Wolkenkuchen

( Mutti´s Rezept) 

je 300g Butter/ Zucker/ Mehl, 6 Eier, 1Pk Backpulver, 1Pk Vanillexucker

Streusel: je 100g weiche Butter/Zucker mit 50g Kakao verkneten 

Alles miteinander verrühren und auf ein gefettetes Backblech geben, Streusel darüber verteilen und bei 170°C Umluft 20min backen, mit warmer Butter bestreichen und Puderzucker darüber sieben.

Salat Flämingerei
Salat Flämingerei

300g Kartoffeln vorgekocht/ festkochend, 250g Salatgurke, 2 festgekochte Eier, 250g Tomaten, 3 Frühlingszwiebeln, 1 Bund Radieschen, 1 Bund Dill, 1 Bund glatte Petersilie, 2 Eigelb, 1 TL Senf, 1 kl Becher Joghurt, 1 TL Tomatenmark

Alles würfeln und salzen und pfeffern. Eigelb, Tomatenmark, Senf, Joghurt verrühren und abschmecken mit Salz, alles vermischen und mind. 30min kühl ziehen lassen. 

Ideal zum Grillen oder mit Brot

Kleckskuchen
Kleckskuchen

(Erinnerung an Opa´s Geburtstagskuchen und ich habe lange nach dem Rezept gesucht. Auf dem Dorf kennt es jeder)

Teig: 500g Mehl, Hefewürfel, 80g Zucker, 1/4 lauwarme Milch, Pr. Salz, 8 EL Öl. (daraus einen Hefeteig zu bereiten und gehen lassen)

Streusel: 200g Mehl, 100g kalte Butter, 90g Zucker, 1 PK Vanillezucker, zubereiten, Herd vorheizen o/u 200°C

Belag: je ein Glas Erdbeermarmelade und Himbeermarmelade, 1 Gl. Apfelkompott, 1 Glas Pflaumenmus, Mohnback, Quarkmischung aus (500g Quark, Saft einer halben Zitrone, Handvoll eingeweicht und ausgedrückter Rosinen, 3 EL Zucker, 1 Eigelb, 150g Joghurt)

Teig auf einem Blech ausrollen und abwechselnd 1TL  Erdbeere, Apfel, Pflaumenmus, Mohn, Quark in eine Reihe geben. Die 2.Reihe beginnt mit Apfel,  Pflaumenmus, Mohn, Quark, Erdbeere und die 3. Reihe wieder versetzt usw.. dann die Streusel drüber und bei 170°C Umluft ca. 40min backen

Nudelauflauf Flämingerei
Nudelauflauf Flämingerei

250g (Teig aus Dinkelmehl, Wasser und Salz) oder Dinkel-Bandnudeln, 3 EL getr. Pilze, 1 Zwiebel, Butterschmalz, 1 Bund Suppengrün, 150ml Sahne, 2 Eigelb, Muskat, Pfeffer, 100g ger. Käse 

Pilze einweichen, Suppengrün (außer Petersilie) schälen und würfeln und mit etwas Salz und Wasser ca. 10min köcheln lassen. Die Nudeln bissfest garen.

Das Gemüsewasser auffangen und abkühlen lassen. 150ml  Gemüsebrühe davon mit Sahne und Eigelb verquirlen und mit Pfeffer und Muskat abschmecken und mit dem Gemüse mischen. Pilze abgießen und mit den Zwiebeln in Butterschmalz anschwitzen. Alles verrühren und in eine gefettete Form geben, Petersilie gehackt und den Käse darüber streuen. Bei 170°C ca. 20min überbacken

Mummeln
Mummeln

500g D.-Mehl, 300g Puderxucker, 2 EL Lupinenmehl, 4 Eier, 1Pr. Salz, 1Pk Vanillezucker, 1 Zitrone Saft+ abger. Schale, 250ml Sahne, 200g gemahlene Haselnüsse, 3 Becher Butterschmalz zum Ausbacken, gemahlene Haselnüsse zum Wälzen

 Alles gründlich verkneten, 15min ruhen lassen, eventuell noch Mehl zugeben, falls er sich nicht formen lässt, Schlangen rollen, mit der Schere stückeln, in Butterschmalz ausbacken und noch heiß in Puderzucker/Zimtmischung oder gemahlenen Haselnüssen rollen, auskühlen lassen.

In kleinen Kekstüten geschlossen 7 Tage haltbar, idealer Wanderbegleiter

Rotkohlsuppe
Rotkohlsuppe

750g Rotkohl mit einer großen gewürfelten Zwiebel anschwitzen und mit 400ml Gemüsebrühe ablöschen. Mit Salz, Kümmel gemahlen und etwas Chili gemahlen würzen. 20min köcheln lassen, pürieren und nochmal 10min köcheln. 200ml Schafmilch oder Sahne unterrühren und mit angebratenen Speck oder Kräuterquark servieren.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Open Streetmap welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen